Emiglia

Emiglia

Emiglia, Scottish Terrier
Zuchtname: Paisley Pretty Emiglia aus Irsingen
Spitzname: Emiglia Pippilotta, Lockenlulu

Ausdauernde Beobachterin, sensibler Clown, eigenwilliges Mädchen, positiv, nachdenklich

Kam 2008 mit knapp 9 Wochen zu Frauchen.

Steht auf große Hunde – kleine Bellige nerven eher und werden ‚divenhaft‘ übersehen.

Geht Konfrontationen gern aus dem Weg, hat aber kein Problem, selbst nem Rhodesian Ridgeback-Macho nachhaltig die Meinung zu geigen.

Tiefenentspannt, reagiert auf Frauchens Stress mit grauen Haaren

Leidenschaftliche Schwimmerin, meist im Neckar mit anschließendem Wälzmarathon

Leibspeise: körniger Frischkäse; Ei – hart und frisch gepult, Rühr- oder Spiegelei (mit weichem Schlabbergelb); Mohrrüben; Yoghurtbecher; Katze

Ungeliebte Objekte: schnaufende Hunde (Mops, Bulldoggen jeglicher Couleur)

Lieblingsorte: linke Sofaseite (wie Freddie); vor dem Serverraum (Hintern angedockt); oberster Treppenabsatz im Garten (Captains Deck); Frauchens Bauch;  Goldfischteich direkt neben dem Drachen

Lieblingsbeschäftigung: Erkunden von natürlichem Gelände mit viel Wasser und Enten (oder ähnlichem Getier), Rennen, Yoghurtbecher-Ausschlecken

Ungeliebte Beschäftigung: Bauchbürsten, Hundefriseur

Lieblingsmenschen: Männer, Postbotin (siehe „Gelb„), meine Onkels und Tanten

Frauchen-Aufweckmasche: siehe Beitrag „Aufstehen I

Nervige Angewohnheit: siehe Beitrag „Aufstehen I

Terrier-Macke: Jagd auf Ratten sowie jagen und verbellen von Ruderbooten, rollenden Hartschalenkoffern und Skatern

Eigenheiten: bewegende Träume; Büroliebhaberin (fühlt sich unterm Schreibtisch zu Hause, selbst in der Tierklinik)