Wasserspiele … vorbei

Wasserspiele … vorbei

Marathon-Wälzen

Ich spüre es ganz genau, Frauchen ist im Taschen-Pack-Modus.
Mist!
Wie komme ich … ah, die Tür geht auf. Hihi! So schnell kommt sie nicht hinterher. Supi, der fahrbare Raum hält vor meiner Nase. Hinein! Ich setze mich artig vor den Ausgang, um ja gleich … wo fährt der denn hin? Ich will nicht nach oben. Manchmal wären die schlaksigen Arme der Zweibeiner gar nicht so übel. Ich befürchte, wenn ich unten ankomme, ist mein Vorsprung dahin.

Vorsichtig schauen … kein Frauchen in Sicht. Nun aber raus hier! Ich flitze durch die große Halle nach draußen. Keiner wagt es, mich aufzuhalten. Schnell die Abkürzung über die Wiese. Frauchen sehe auf dem Weg.
Überholt!
Und ab die Post … ich höre, wie Frauchen die Rohrspatzen nachahmt: Schimpfen und trällern. Egal!
Hinein ins Blaue!!!!
Jawoll und danach ausgiebig wälzen.
Erst einmal ordentlich panieren …

rechts herum ...
rechts herum …
links herum ...
links herum …
doppelt hält besser
doppelt hält besser

… dann feste nacharbeiten, damit es auch schön lange hält.

Und nochmal von vorn ...
Und nochmal von vorn …
... ordentlich schubbeln ...
… ordentlich schubbeln …
... fest drücken ...
… fest drücken …
... gefühlvoll einklopfen ...
… gefühlvoll einklopfen …
... damit es ja lange hält!!!
… damit es ja lange hält!!!

Bye-Bye, du schönes blaues Wasser.

Bye-Bye
Bye-Bye

No Comments

Post a Comment