Nørdisches Schottennest

Nørdisches Schottennest

Wir sind da!
Nach einer ganzen Weile in der Blechkiste, halten wir an. Frauchen quasselt mir vorher immer schon das Ohr ab. Vollkommener Blödsinn. Denn erstens kann ich nicht rausgucken und außerdem muss ich riechen wo wir sind.

Hier sind so einige Gerüche, die es wert sind, erkundet zu werden. Es riecht frisch, nach Fisch und noch anders. Kenne ich irgendwoher. Sehr spannend.

Wir machen erst einmal nen kleinen Gang, die Beine wieder aktivieren. Hält auf einmal ein Auto neben uns. Ein anderes Frauchen springt heraus, begrüßt meins wie eine alte Bekannte und öffnete die hintereTür. Hüpft doch tatsächlich ein Kollege heraus.
Nein, nicht so ein normaler Vierbeiner.
Ein Schotte!
Und wat’n Toller!
Danilo.
Der schnuffelt mal gut. Ob es hier wohl noch mehr gibt?

Scheint gar kein so schlechter Ort zu sein, den Frauchen da ausgesucht hat. Bin mal gespannt.

No Comments

Post a Comment